Mehr Achtsamkeit, weniger (digitaler) Stress

Über die erforschte Wirkung von Achtsamkeit/MBSR

„Mit unseren Handys und elektronischen Organizern sind wir inzwischen in der Lage, mit allem und jedem in Kontakt zu treten. In diesem Prozess laufen wir jedoch Gefahr, niemals in Kontakt mit uns selbst zu sein.”

Dr. Prof. Jon Kabat-Zinn,
Begründer von MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction)

Nicht überall wo Achtsamkeit draufsteht, ist auch Achtsamkeit drin. Der Achtsamkeitsmarkt boomt – genauso wie Möglichkeiten, sich über Smartphone, Facebook & Co abzulenken. Erfahren Sie im Vortrag von Mag. Elke Ferstl, was mit Achtsamkeit oder „Mindfulness” tatsächlich gemeint ist – und wie man sie trainieren kann. Welche vielfältigen, bestens erforschten Wirkungen das MBSR-Programm auf unsere Gesundheit hat. Warum Achtsamkeit auch im Alter fit hält. Und wie uns diese natürliche Fähigkeit in digital beschleunigten Zeiten helfen kann.

Referentin:
Mag. Elke Ferstl
Digital-Entlasterin, Publizistin & psychosoziale Beraterin

Wann: Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:30 Uhr
Wo: StadtApotheke, Herzog-Ernst-Gasse 11, 8600 Bruck/Mur

Wir freuen uns, Sie bei diesem kostenlosen Vortrag begrüßen zu dürfen.